Diese Seite verwendet Cookies, die es uns ermöglichen, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn Sie den Besuch fortsetzen, erklären Sie sich damit einverstanden. OK, einverstanden
| Deutsch | Englisch |

Liebe Züchter,

ich möchte die Züchter des DBC letztmalig daran erinnern mir Fortbildungsnachweise zuchtrelevanter Themen zu senden. Die Zuchtordnung ist im März 2022 in Kraft getreten und im März 2024 sind 2 Jahre um. Leider sind mit meiner letzten Erinnerung im Oktober nur wenige Züchter Ihrer Pflicht nachgekommen und haben mir Fortbildungsnachweise vorgelegt.

 

Auszug aus der Zuchtordnung des DBC:

 

§2 Der Züchter

§2.1 Verpflichtung zur Teilnahme an kynologischen Fortbildungen

Für alle Züchter ist es Pflicht mindestens alle 2 Jahre an eine Fortbildung zuchtrelevanter Themen teilzunehmen. Der Züchter muss den Nachweis darüber unaufgefordert der Zuchtleitung vorlegen. Wird innerhalb dieser Frist an keiner Fortbildung teilgenommen, bzw. kein Nachweis darüber erbracht, erfolgt eine Zwingersperre bis zur Vorlage eines entsprechenden Nachweises über die Teilnahme einer Fortbildung.

Lieben Gruß

Sabine


Liebe Mitglieder und Züchter

folgende Änderungen wurden vom Vorstand am 18.03.2023 genehmigt und in der Zuchtordnung geändert und veröffentlicht.

 § 6 Zuchtverfahren

 Zuchtverwendung:

 (Alt: Die Zuchtverwendung inländischer Rüden im Ausland unterliegt nur den dort gültigen Bestimmungen.)

Neu: Die Zuchtverwendung inländischer Rüden im Ausland unterliegt den dort gültigen Bestimmungen, zusätzlich muss der Rüde über eine gültige Zuchtzulassung des DBC verfügen. (Genehmigt durch Vorstandsbeschluss vom 18.03.2023)

 § 6.2 Deckakt

(Alt: Der Rüdenbesitzer hat vor dem Deckakt einen Deckschein bei der Zuchtleitung zu erwerben. Der vollzogene Deckakt ist der DBC - Zuchtleitung spätestens 8 Tage nach Bedeckung schriftlich zu melden. Dabei ist der Deckschein des Rüden im Original an die Zuchtleitung einzureichen.)

Neu: Ein Deckschein ist vor einem Deckakt bei der Zuchtleitung anzufordern. Der vollzogene Deckakt ist in der DBC-Cloud (alternativ bei der Zuchtleitung) spätestens 8 Tage nach Bedeckung zu melden. Dabei ist der Deckschein mit in der DBC-Cloud zur Deckmeldung hochzuladen oder an die Zuchtleitung zu senden. (Genehmigt durch Vorstandsbeschluss vom 18.03.2023)


Hinweis für Züchter!

Auszug aus der Zuchtordnung:

§ 5.2 Zur Zucht nicht zugelassen

Nachkommen von Hunden, die in Deutschland aufgrund zuchtausschließender Fehler, nicht bestandener Standardbeurteilung oder Verhaltenstest von DBC keine Zuchtzulassung erhalten haben, und mit denen im Ausland gezüchtet wurde, dürfen nicht in das Zuchtbuch/Register des DBC eingetragen werden.

Betrifft die Nachkommen folgender Hunde:

 

Hit Alivet Perfect Adorable Queen,

Wurftag: 27.11.2014, Zb.-Nr.: RKF 4091493

 


 

Liebe Mitglieder,

nachstehend folgende Ordnungen und Formulare als PDF zum Download.

Aktuelle Zuchtordnung:

DBC-Zuchtordnung2022

Aktuelle Zuchttauglichkeits-Prüfungsordnung:

DBC-ZTP-Prüfungsordnung 2022

Anmeldung zur ZTP und Körung

Anmeldung ZTP

Anmeldung Koerung

Formulare für die Züchter:

Tieraerztliche Bescheinigung

Unbedenklichkeitsbescheinigung

Wurfmeldung (bitte über die DBC-dogcloud vornehmen)

Formulare:

Zahnkarte

Hodenuntersuchung

Zuchtbuch:

DBC-Zuchtbuch 2021

DBC-Zuchtbuch 2022

Terminschutzantrag und Meldeschein für eine Prüfungsveranstaltung des DBC:

Terminschutzantrag-DBC

Meldeschein für Prüfung 1 

Meldeschein für Prüfung 2